So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016

30. Januar 2021 4576 Ansichten So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016

Post-Themen durchsuchen

Einführung

Diese Anleitung zeigt, wie man DNS auf Windows Server 2016 installiert und konfiguriert.

Schritte zum Installieren und Konfigurieren von DNS auf Windows Server 2016

Die Demo beinhaltet:

  • Installieren Sie die DNS-Rolle auf Windows Server 2016
  • DNS auf Windows Server 2016 konfigurieren (Forward- und Reverse-Lookupzonen)
Es wird empfohlen, DNS auf einem Domänencontroller zu installieren und zu konfigurieren, damit Sie Ihre Zonen in Active Directory integrieren können. Das bietet mehr Sicherheit.

Installieren Sie die DNS-Rolle auf Windows Server 2016

So installieren Sie die DNS-Rolle auf Windows Server 2016:

  • Melden Sie sich bei dem Server an, auf dem Sie die DNS-Rolle installieren möchten (vorzugsweise ein Domänencontroller). Öffnen Sie dann den Server-Manager.
  • Klicken Sie im Server-Manager auf Verwalten und auswählen Rollen oder Funktionen hinzufügen .
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Wenn das Rolle und Funktionen hinzufügen Magier öffnet, klicken Sie auf Weiter.
  • Beim Installationstyp auswählen Bildschirm, auswählen Rollenbasiert oder funktionsbasiert Installation. Klicken Sie dann auf Weiter.
  • Wenn der Bildschirm zur Auswahl eines Zielservers geöffnet wird, klicken Sie auf Weiter.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Auf Serverrollen auswählen Bildschirm, aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben DNS Server . Wenn Sie dazu aufgefordert werden Fügen Sie Funktionen hinzu, die für den DNS-Server erforderlich sind , klicken Funktionen hinzufügen .
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Wenn Sie zum Auswahlbildschirm für Serverrollen zurückkehren, klicken Sie auf Weiter.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Bevor Sie mit der Installation der DNS-Rolle auf Windows Server 2016 fortfahren, lesen Sie die Informationen zu DNS. Klicken Sie dann auf Weiter.
  • Um schließlich die DNS-Rolle auf Windows Server 2016 zu installieren, klicken Sie auf Installieren .
  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen.

DNS auf Windows Server 2016 konfigurieren

DNS auf Windows Server 2016 konfigurieren

Der nächste Schritt zum Installieren und Konfigurieren von DNS auf Windows Server 2016 besteht darin, die Konfiguration durchzuführen.

Damit ein DNS-Server funktioniert, benötigt er a Forward-Lookupzone und ein Reverse-Lookupzone . Die Schritte in diesem Handbuch zeigen, wie Sie eine Forward- und Reverse-Lookupzone in DNS Server 2016 erstellen.

So erstellen Sie eine Forward-Lookupzone in DNS Server 2016

Hier sind die Schritte:

  • Klicken Sie im Server-Manager auf Extras. Wählen Sie dann DNS.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016 – So erstellen Sie eine Forward-Lookupzone
  • Wenn der DNS-Manager geöffnet wird, erweitern Sie den DNS-Server.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016 – So erstellen Sie eine Forward-Lookupzone
  • Dann Rechtsklick Forward-Lookupzonen und klicken Neue Zone
  • Auf der Willkommen beim Assistenten für neue Zonen , Weiter klicken.
  • Dann auf der Zonentyp Bildschirm, wählen Sie Ihren Zonentyp aus und klicken Sie auf Weiter.
Wenn Sie die Zone in Active Directory integrieren möchten, muss es sich um eine primäre Zone handeln. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Speichern Sie die Zone in Active Directory (nur verfügbar, wenn der DNS-Server ein beschreibbarer Domänencontroller ist) .
  • Wählen Sie auf diesem Bildschirm die aus Replikationsbereich der Active Directory-Zone . Wenn Sie sich nicht sicher sind, akzeptieren Sie die Standardeinstellung (gezeigt). Klicken Sie dann auf Weiter.
  • Geben Sie einen Zonennamen ein und klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Dynamisches Update eine Option aus und klicken Sie auf Weiter. Wenn es sich bei der Zone um eine AD-integrierte Zone handelt, wird die erste Option empfohlen.
  • Um schließlich eine Forward-Lookupzone zu erstellen, klicken Sie auf Fertig stellen.

So erstellen Sie eine Reverse-Lookupzone in DNS Server 2016

Der letzte Schritt zum Installieren und Konfigurieren von DNS auf Windows Server 2016 besteht darin, eine Reverse-Lookupzone zu erstellen.

Hier sind die Schritte:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Reverse-Lookupzonen. Wählen Sie dann aus Neue Zone
So erstellen Sie eine Reverse-Lookupzone
  • Klicken Sie auf dem Willkommensbildschirm auf Weiter.
  • Wählen Sie dann Ihre aus Zonentyp und klicken Sie auf Weiter.
  • Wenn Sie im vorherigen Bildschirm das Speichern der Zone in AD aktiviert haben, wählen Sie einen AD-Replikationsbereich aus. Klicken Sie dann auf Weiter.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Wählen Sie dann Reverse Lookup Zone Name (Standard ist IPv4). Weiter klicken.
So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016
  • Geben Sie die Netzwerk-ID ein (der Name der Reverse-Lookup-Zone wird automatisch ermittelt). Weiter klicken.
Sie können dies verwenden Rechner für IP-Subnetze um Ihre Netzwerk-ID aus der IP-Adresse zu ermitteln.
  • Wählen Sie abschließend Ihre Zone aus Dynamisches Update eingeben und auf Weiter klicken.
  • Klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Fazit

So installieren und konfigurieren Sie DNS auf Windows Server 2016: Installieren Sie die DNS-Rolle und konfigurieren Sie dann Forward- und Reverse-Lookupzonen.

Mit dieser Grundkonfiguration sollte Ihr DNS-Server in der Lage sein, Namensauflösungen bereitzustellen.

Wenn Sie eine Frage haben oder einen Kommentar hinterlassen möchten, verwenden Sie das Formular zum Hinterlassen einer Antwort am Ende dieser Seite.

Weitere Windows Server-Anleitungen finden Sie auf unserer Windows Server How To-Seite.