eMMC vs. SSD: Welche ist die bessere Computerspeichertechnologie?

21. August 2021 2408 Ansichten eMMC vs. SSD erklärt und verglichen

Sie fragen sich, ob Sie sich einen Laptop mit eMMC oder SSD zulegen oder sich einfach nur über die Technologien informieren möchten? Dieser Artikel enthält alles, was Sie über eMMC vs. SSD wissen müssen.

Der Leitfaden beginnt mit einer detaillierten Erklärung von eMMC und seinen Funktionen. Dann erklärt es SSD und seine Funktionen. Schließlich werden die Funktionen von eMMC und SSD verglichen.

Post-Themen durchsuchen

Was ist eMMC?

eMMC vs. SSD erklärt und verglichen – Was ist eMMC?

Um eMMC und SSD effektiv zu vergleichen, erklärt dieser Abschnitt eMMC.

eMMC (embedded Multi-Media Controller) ist ein elektronischer Chip, der aus einem Controller, MMC (Multimedia-Karte) Schnittstelle und einen NAND-Flash-Speicher – wie sie auch in Solid State Drives (SSDs), USB-Laufwerken und SD-Karten verwendet werden.

eMMC ist ein Standardformat für interne Speicherkarten, das für Smartphones, Tablets und preisgünstige Laptops verwendet wird.

Der interne Speicher ist eingebettet, da er direkt an die Hauptplatine eines Geräts oder Computers angeschlossen oder gelötet wird.

Im Wesentlichen handelt es sich bei Geräten, die eMCC verwenden, normalerweise um den primären Speicher für solche Geräte.

Was ist SSD?

eMMC vs. SSD erklärt und verglichen – Was ist SSD?

Beim Vergleich von eMMC mit SSD, SSD ( S war S Tat D rive) hat auch einen NAND-Flash-Speicherchip und einen Flash-Controller.

Das ist jedoch ungefähr das Ende der Ähnlichkeiten.

Beispielsweise ist ein SSD-Laufwerk nicht in die Hauptplatine des Geräts eingebettet. Es wird per aSATA- oder M.2-Kabel mit dem Gerät verbunden. Sie können SATA-Kabel für SSD anzeigen amazon.com .

Um mehr über SSD zu erfahren, klicken Sie auf Solid State Drive (SSD) Explained .

eMMC vs. SSD: Funktionsvergleich

eMMC vs. SSD: Funktionsvergleich

Um eMMC und SSD weiter zu erklären, vergleicht dieser Abschnitt die wichtigsten Merkmale eines Speichergeräts.

Speichergrößenbereich

Der erste wichtige Vergleich zwischen eMMC und SSD ist, dass eMMC-Speicher im Vergleich zu SSDs einen geringeren Speicherbereich bietet.

Beispielsweise finden Sie eMMC-Speicher in 32 GB und 64 GB. Allerdings gibt es auch 128 GB und 265 GB eMMC-Speicher.

Die Folge davon ist, dass Geräte mit dieser Art von Speicher nicht viele Speicheroptionen bieten.

Wie ich bereits erwähnt habe, werden sie normalerweise in Telefonen, Tablets und preisgünstigen Laptops verwendet. Ein gutes Beispiel ist dieses Asus-Tablet – es wird mit 16 GB internem eMMC-Speicher geliefert.

eMMC vs. SSD: Funktionsvergleich – Asus-Tablet – es wird mit 16 GB internem eMMC-Speicher geliefert

Im Vergleich dazu sind SSD-Speicher in viel größeren Größen erhältlich. Typischerweise liegt der SSD-Speicher zwischen 128 GB und mehreren Terabyte.

Als Beispiel wird dieses Microsoft Surface Pro 4 mit 256 GB SSD ausgeliefert. Vergleichen Sie dies mit dem internen 16-GB-eMMC-Speicher des Asus-Tablets!

eMMC vs. SSD: Funktionsvergleich – Microsoft Surface Pro 4 wird mit 256 GB SSD geliefert

Datenübertragungsgeschwindigkeit

Der nächste wichtige Vergleich zwischen eMMC und SSD ist ihre Datenübertragungsgeschwindigkeit.

Die Datenübertragungsgeschwindigkeit eines Speichergeräts beschreibt, wie schnell das Gerät Daten liest und schreibt. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, wie schnell Sie eine Datei öffnen, speichern oder von einem Speicherort zum anderen kopieren können.

eMMC-Speicher werden in verschiedene Standards eingeteilt – der neueste Standard ist 5.1 (Stand Juni 2020). Es liefert eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 400 MB/s.

In Bezug auf die durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit für andere Speichertypen ist es nicht schlecht. Abgesehen von der Datenübertragungsgeschwindigkeit gibt es jedoch noch andere Faktoren, die die Leistung eines Speichergeräts beeinflussen.

Auf der anderen Seite bietet SSD eine Datenübertragungsrate von 400 MB/s bis über 3.000 MB/s. SATA-SSDs liefern eine Datenübertragungsrate ähnlich eMMC-Speicher – etwa 400 MB/s.

Erweiterungs- oder Ersatzoptionen

Ein weiterer guter Vergleichsfaktor zwischen eMMC und SSD ist die Erweiterung oder der Ersatz durch ein größeres Laufwerk.

Wenn Sie sich auf meine Erklärung von eMMC beziehen, erinnern Sie sich, dass ich erwähnt habe, dass es direkt in die Hauptplatine eines Geräts oder Computers eingebettet ist. Dies macht es sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, es zu ersetzen oder aufzurüsten.

Die meisten Geräte, die mit eMMC-Speicher geliefert werden, bieten jedoch möglicherweise einen microSD-Kartensteckplatz. Sie können diesen Steckplatz verwenden, um dem Gerät zusätzlichen externen Speicher hinzuzufügen.

Preis

Der letzte Vergleich zwischen eMMC und SSD sind ihre Preise. Geräte (Telefone, Tablets oder Computer), die mit eMMC geliefert werden, sind viel billiger als solche, die SSD-Laufwerke anbieten.

SSD-Laufwerke gleichen den Preisunterschied jedoch durch ihre viel schnellere Leistung aus.

eMMC vs. SSD: Zusammenfassende Vergleichstabelle

Dieser letzte Abschnitt fasst die Hauptunterschiede zwischen eMMC und SSD zusammen. Siehe Tabelle unten.

Merkmale eMMC SSD
SpeichergrößenbereichZwischen 32 GB und 64 GBVon 128 GB bis Terabyte
DatenübertragungsgeschwindigkeiteMMC 5.1 liefert 400 MB/sVon 400 MB/s bis über 3.000 MB/s
Erweiterungs- oder ErsatzoptionenNur über microSD-Kartenslot erweiterbarKann leicht durch ein größeres Laufwerk ersetzt werden
PreiseMMC-Geräte sind im Verhältnis zu SSD-Geräten günstigIm Vergleich zu eMMC- und HDD-Geräten sind SSD-Geräte teuer

Ich hoffe, ich konnte eMMC vs. SSD erfolgreich erklären und vergleichen? Ich hoffe auch, dass Sie es hilfreich fanden.

Wenn Sie es hilfreich fanden, stimmen Sie bitte ab ja zu der Frage War dieser Beitrag hilfreich unten.

Alternativ können Sie eine Frage stellen, einen Kommentar hinterlassen oder Feedback geben, indem Sie das Formular zum Hinterlassen einer Antwort am Ende dieser Seite verwenden.

Besuchen Sie schließlich für weitere Speichertechnologie-S-Zonen unsere Seite Erklärte Speicher- und Festplattentechnologie.

Vielleicht finden Sie auch unsere Seite Work from Home sehr hilfreich.