Der Unterschied zwischen DISM /Online- und DISM /Image-Befehlen

15.09.2020 3815 Ansichten dism /online vs. /image

Post-Themen durchsuchen

Was ist DISM /Online vs. /Image?

Beim Vergleich von DISM /online mit /image, während DISM /online auf das laufende Betriebssystem abzielt, gibt der Schalter DISM /Image den Pfad zum Stammverzeichnis eines Windows-Offlineabbilds an.

Was ist DISM?

DISM (Deployment Image Servicing and Management Tool) ist ein Windows-Befehlszeilentool zum Verwalten von Windows-Images.

In Bezug auf die Einführung dieses Handbuchs bezieht sich DISM /online vs /image auf zwei DISM-Befehlszeilenoptionen.

Die allgemeine Syntax des DISM-Befehls lautet:

|_+_|

Wenn Sie den Befehl DISM ausführen, können Sie entweder die Schalter /Image oder /Online angeben. Die anderen in der Syntax gezeigten Optionen sind zusätzliche Befehle, die mit den Basisschaltern (/Image oder /Online) funktionieren.

Diese Anleitung vergleicht DISM /online vs. /image, den Unterschied zwischen den beiden Switches. Die Anleitung behandelt auch die Verwendung DISM /online und DISM /Bild .

DISM /Online vs /Image: DISM /Online-Befehlsoptionen, Beispiele

Der Schalter DISM /online weist DISM an, auf das laufende Betriebssystem abzuzielen. Wenn Sie diesen Schalter verwenden, nimmt DISM Änderungen am laufenden Betriebssystem vor oder ruft Informationen darüber ab.

In diesem Abschnitt bespreche ich zusätzliche Befehlsoptionen im Zusammenhang mit dem Schalter /online und einige Beispiele.

DISM /Online vs /Image: DISM /Online-Befehlsoptionen

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zusätzliche Schalter zu erhalten, die mit DISM /online verknüpft sind.

|_+_| Um einen DISM-Befehl zu starten, müssen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen.

Der Befehl zeigt alle möglichen Schalter an, die Sie mit dem Schalter /online verwenden können.

DISM.exe /Online /? Befehl - zeigt zusätzliche Schalter an, die Sie mit dem Schalter /online verwenden können

Die folgende Tabelle enthält eine Liste mit einigen der häufig verwendeten DISM /online-Befehle und deren Funktion.

S/N DISM /Online-Befehl Was der Befehl tut
eins/Get-TargetEditionsZeigt eine Liste der Windows-Editionen an, auf die ein Image aktualisiert werden kann.
zwei/Get-CurrentEditionZeigt die Edition des aktuellen Betriebssystems an
3/Set-EditionAktualisiert ein Bild auf eine höhere Edition
4/Get-FeaturesZeigt Informationen zu allen Funktionen in einem Paket an
5Enable-FunktionAktiviert eine bestimmte Funktion im Bild
6/Get-DefaultAppAssociationsZeigt die Liste der Standardanwendungszuordnungen aus einem Windows-Abbild an
7/Export-DefaultAppAssociationsExportiert die Standardanwendungszuordnungen aus einem laufenden Betriebssystem.
8/Get-DriverInfoZeigt Informationen zu einem bestimmten Treiber in einem Offline-Image oder einem laufenden Betriebssystem an
9/Get-TreiberZeigt Informationen zu allen Treibern in einem Offline-Image oder einem laufenden Betriebssystem an
10/Cleanup-ImageFührt Bereinigungs- und Wiederherstellungsvorgänge für das Image durch
Einige der obigen Befehle können auch mit dem Schalter DISM /image verwendet werden. Um die vollständige Liste zu erhalten, führen Sie den Befehl aus DISM.exe /Online /? von einer erhöhten Befehlszeile.

DISM /Online vs /Image: DISM /Online-Befehlsbeispiele

Die Syntax des Befehls DISM /online lautet:

|_+_|

kann jeder der im letzten Abschnitt aufgeführten Befehle sein. Beispielsweise:

|_+_|

Um mehr über einen Befehl und seine Verwendung zu erfahren, führen Sie den Befehl gefolgt von /? aus. Siehe ein Beispiel unten

|_+_|

Hier ist das Ergebnis des Befehls

DISM /online /Get-DefaultAppAssociations /? Befehl

In diesem Abschnitt werde ich einige Beispiele geben, damit Sie sehen können, wie Sie den Befehl DISM /Online verwenden.

Hier ist mein erstes Beispiel – um die Edition Ihres Betriebssystems abzurufen, führen Sie diesen Befehl aus:

|_+_|

Hier ist das Ergebnis

DISM /Online vs. /Image - DISM /online /Get-CurrentEdition

Meine aktuelle Edition ist Windows 10 Professional. Wenn ich auf eine andere Windows 10-Edition upgraden möchte, muss ich zunächst prüfen, auf welche Editionen ich upgraden kann. Der folgende Befehl gibt mir diese Informationen:

|_+_|

Hier sind die Editionen, auf die ich upgraden kann:

DISM /Online-Befehlsbeispiele – DISM /online /Get-TargetEditions

Abschließend für diesen Abschnitt, um meine Edition zu aktualisieren Unternehmen Ich werde den folgenden Befehl verwenden:

|_+_| Der Produktschlüssel im letzten Befehl ist KEIN echter Produktschlüssel. Der /ProductKey und /AcceptEula sind erforderlich

Wie ich bereits in der Anleitung erwähnt habe, erhalten Sie weitere Informationen über die DISM /Online /Set-Edition verwenden Sie den Hilfebefehl:

|_+_| Fazit bisher:

In diesem Leitfaden werden DISM /Online- und /Image-Switches verglichen. Zur Erinnerung: Der Unterschied zwischen dem Schalter /Online und /Image besteht darin, dass /Online auf das aktuelle Betriebssystem abzielt, während /Image auf ein bestimmtes Offline-Windows-Image, eine VHD- oder VHDX-Datei abzielt.

Bis zu diesem Punkt habe ich den Schalter /online besprochen. Im nächsten Abschnitt werde ich den Schalter /image behandeln.

DISM /Online vs /Image: DISM /Image-Befehlsoptionen, Beispiele

Dieser Abschnitt konzentriert sich auf den Befehl DISM /Image. Beginnen wir mit der Erörterung der Befehlsoptionen.

DISM /Online vs /Image: DISM /Image-Befehlsoptionen

Um weitere Informationen zu erhalten DISM /Bild Befehl, führen Sie den folgenden Befehl aus:

|_+_|

Der Befehl gibt weitere Informationen über die Option /image und ihre Verwendung zurück.

Verwenden Sie den Schalter /image, um den Pfad zu einem Offline-Windows-Image oder einer VHD anzugeben. Geben Sie dann zusätzliche Befehle an.

Um vollständige Informationen zu allen DISM-Befehlsoptionen, einschließlich /Image, zu erhalten, verwenden Sie den folgenden Hilfebefehl:

|_+_|

Hier ist das Ergebnis

Die folgende Tabelle enthält einige DISM-Befehle, die mit der Option /Image funktionieren.

S/N DISM /Image-Befehl Was der Befehl tut
eins/Mount-ImageStellt ein Image aus einer WIM- oder VHD-Datei bereit
zwei/Unmount-ImageHebt ein bereitgestelltes WIM- oder VHD-Image auf
3/Remount-ImageStellt ein verwaistes Image-Mount-Verzeichnis wieder her
4/Commit-ImageSpeichert Änderungen an einem bereitgestellten WIM- oder VHD-Image
5/Get-WIMBootEntryZeigt WIMBoot-Konfigurationseinträge für das angegebene Datenträgervolume an
6/Update-WIMBootEntryAktualisiert den WIMBoot-Konfigurationseintrag für das angegebene Datenträgervolume
7/List-ImageZeigt eine Liste der Dateien und Ordner in einem angegebenen Bild an
8/Get-MountedWimInfoZeigt Informationen zu bereitgestellten WIM-Images an
9/Mount-WimStellt ein Image aus einer WIM-Datei bereit
10/Unmount-WimHebt ein bereitgestelltes WIM-Image auf
elf/Get-WimInfoZeigt Informationen zu Bildern in einer WIM-Datei an

Um Informationen zu allen verfügbaren Befehlsoptionen zu erhalten, führen Sie die DISM /? Befehl.

Die Syntax des Befehls DISM /image lautet:

|_+_|

DISM /Online vs /Image: DISM /Image-Befehlsbeispiele

Für alle Beispiele in diesem Abschnitt verwende ich das folgende install.wim-Image:

DISM /Online vs /Image: DISM /Image-Befehlsbeispiele

Bevor Sie Informationen über ein Image abrufen oder es ändern können, müssen Sie das Image mounten. Aber um das Image zu mounten, brauchen Sie die Indexnummer.

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um Informationen über die WIM-Datei abzurufen:

|_+_|

Dadurch werden Informationen zu allen Bildern in der WIM-Datei angezeigt.

Es gibt nur ein Betriebssystem-Image in der Datei: Windows 10 pro mit einer Indexnummer von 1. Notieren Sie sich diese Nummer, da sie zum Mounten des Images erforderlich ist.

Der folgende Befehl stellt das Windows 10 Pro-Image im Verzeichnis D:MountedImages bereit.

|_+_|

Hier ist das Ergebnis des Befehls:

Ergebnis des Befehls - DISM /Mount-Image /ImageFile:D:WDSWimFilesinstall.wim /Index:1 /MountDir:D:MountedImages

Und hier ist das montierte Bild. Sie werden überrascht sein zu sehen, dass es alle Ordner eines normalen Betriebssystems enthält. Nun, es ist ein normales Betriebssystem in einem Offline-Image!

Nachdem das Image gemountet wurde, können Sie Informationen darüber abrufen oder Änderungen am Image vornehmen. Hier sind einige Beispiele.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle optionalen Windows-Funktionen im Betriebssystemabbild zu erhalten:

|_+_|

Dies listet alle optionalen Funktionen und ihren Status auf: aktiviert oder deaktiviert.

Befehl DISM /Image:D:MountedImages /Get-Features

Ab diesem Zeitpunkt können Sie zusätzliche Aufgaben ausführen, z. B. eine optionale Funktion aktivieren. Wenn Sie fertig sind, führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihre Änderungen zu speichern:

|_+_| Damit der letzte Befehl funktioniert, MUSS das /Commit-Image vor /MountDir kommen

Wenn Sie den Befehl ausführen, dauert es einige Zeit, bis DISM Ihre Änderungen speichert. Wenn es fertig ist, zeigt der Status 100 % an. Siehe das Bild unten.

Mit DSIM können Sie eine Reihe von Aufgaben auf einem Offline- oder laufenden Betriebssystem-Image ausführen. Sie könnten beispielsweise einen Treiber einfügen, eine optionale Windows-Funktion aktivieren oder deaktivieren, das Bild optimieren, die Größe des Bildes reduzieren und vieles mehr.

Fazit

In diesem Leitfaden habe ich DISM /Online vs. /Image verglichen. /Online- und /Image-Schalter sind die wichtigsten Befehlszeilenoptionen von DISM (Deployment Image Servicing and Management Tool).

Während der Schalter /Online auf das laufende Betriebssystem abzielt, zielt die Option /Image auf ein Offline-Image, VHD- oder VHDX-Dateien ab.

Ich hoffe, Sie fanden die Anleitung hilfreich! Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, verwenden Sie das Formular zum Hinterlassen einer Antwort am Ende dieser Seite.

Alternativ können Sie Ihre Erfahrungen mit den Befehlen DISM /Online vs. /Image teilen

Andere hilfreiche Anleitungen

  • DISM.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth erklärt
  • Windows Boot Manager: Bootmgr bearbeiten, Bootfehler in Windows 10 beheben

Zusätzliche Ressourcen und Referenzen