Acer Predator 15 im Test: Ein schwergewichtiger Gaming-Laptop

28. Dezember 2021 115 Ansichten Acer Predator 15 im Test: Ein schwergewichtiger Gaming-Laptop 8.5Expertenbewertung Acer Predator 15 Review: Mein Take

Das Acer Predator 15 ist ein robuster Gaming-Laptop, der mit einer leistungsstarken dedizierten Grafikkarte für High-End-Gaming ausgestattet ist. Darüber hinaus ist dieser Laptop, obwohl er ein Gaming-Laptop ist, ideal für bürobezogene Computeraufgaben. Allerdings ist dieser Laptop zu teuer.

Design, Abmessungen und Gewicht8Prozessorleistung (CPU).9Speicherleistung (RAM).9Speicheroptionen und Leistung9Grafikkartenleistung9Akkulaufzeit und Leistung7 PRO
  • 1. Solide Grafikleistung
  • 2. Bequeme Tastatur
  • 3. Gute Anzahl von Ports
  • 4. Gestochen scharfe und klare Anzeige
  • 5. Hervorragende Gesamtleistung
NACHTEILE
  • 1. Schwer
  • 2. Relativ teuer
  • 3. Schlechte Akkulaufzeit
Acer Predator 15 G9-593Acer Predator 15 G9-593$2.999,11 Siehe Deal Einzelheiten

Sie suchen einen robusten Gaming-Laptop für High-End-Gaming? Wenn ja, dann ist das Lesen dieses Acer Predator 15-Überprüfungsartikels ein guter Anfang.

In diesem Laptop-Rezensionsartikel werde ich die Spezifikationen und das Design des Acer Predator 15 Gaming-Laptops ausführlich erläutern. Darüber hinaus werde ich die Leistung des Laptops in Aspekten wie Prozessor, RAM, GPU, Speicher und Akkulaufzeit hervorheben.

Das ist noch nicht alles, in verschiedenen Abschnitten dieser Rezension werde ich Benchmark-Testergebnisse basierend auf der Leistung des Laptops anbieten. Außerdem werde ich am Ende jedes Abschnitts dieses Übersichtsartikels den Laptop auf einer Skala von eins bis zehn bewerten.

Nachdem Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben, haben Sie genügend Informationen über die Leistung, Fähigkeiten und Funktionen des Acer Predator 15.

Post-Themen durchsuchen

Acer Predator 15 Review: Meine ersten Gedanken

Acer Predator 15 Meine ersten Gedanken

Acer ist seit einiger Zeit einer der größten Gaming-PC-Hersteller der Welt. Darüber hinaus hat uns Acer in den vergangenen Jahren hervorragende Gaming-PCs wie den Acer Predator G6 und den Acer Predator 21 X zur Verfügung gestellt.

Um seine Gaming-PC-Sammlung zu erweitern, hat Acer den Predator 15 herausgebracht, einen 15-Zoll-Gaming-Laptop mit einer hervorragenden GPU. Darüber hinaus verfügt dieser Laptop über eine gute Anzahl funktionaler Anschlüsse sowie eine brillante Tastatur.

Wie die meisten von uns jedoch wissen, sind Gaming-Laptops mit solchen Funktionen normalerweise teuer. Um mehr Details zu geben: Als ich diesen Artikel im Dezember 2021 schrieb, hatte der Acer Predator 15 einen Startpreis von 2.999,11 $

Nun stellt sich die Frage, ob das Acer Predator 15 diesen massiven Preis wirklich wert ist? Lesen Sie weiter, um Ihre Neugier zu befriedigen.

Acer Predator 15 Design, Abmessungen und Gewicht im Test

Zunächst kommt das Acer Predator 15 mit einem Kunststoffgehäuse daher. Allerdings ist das Design dieses Laptops etwas langweilig.

Dies ist jedoch nicht verwunderlich, da Gaming-Laptops nicht wirklich dafür bekannt sind, ein ansprechendes Design zu bieten. Positiv zu vermerken ist, dass dieser Gaming-Laptop von Acer einen ziemlich beeindruckend aussehenden Deckel aufweist, der ihm ein wenig Eleganz verleiht.

Um mehr Details zu geben, ist der Deckel des Laptops mit einem schwarzen Soft-Touch-Finish versehen. Außerdem gibt es ein Predator-Emblem, das fein in der Mitte des Deckels platziert ist.

Allerdings verfügt die Rückseite des Acer Predator 15, wie die meisten Gaming-Laptops, über eine Reihe von Kühlöffnungen. Anstelle eines schlichten schwarzen Futters, das bei den meisten Gaming-Laptops zu sehen ist, sind die Lüftungsschlitze des Predator 15 jedoch von Redlining umgeben.

Wenn Sie den Deckel des Laptops öffnen, werden Sie vom schwarzen Inneren des Laptops, dem 15,6-Zoll-Display und der Tastatur begrüßt.

Apropos Tastatur: Das Acer Predator 15 verfügt über eine Chiclet-Tastatur. Die W-, A-, S-, D- und Richtungstasten auf dieser Tastatur sind von roten Hervorhebungen umgeben.

Außerdem hat die Tastatur ein Merkmal mit Hintergrundbeleuchtung, insbesondere ein Merkmal mit roter Hintergrundbeleuchtung. Grundsätzlich leuchtet die Tastatur jedes Mal rot, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung aktivieren.

Allerdings befinden sich über dieser Tastatur etwa fünf Makrotasten und ein Netzschalter. Eine dieser Makrotasten dient zum Einstellen der Stufe des Lüfters des Laptops.

Ein weiterer Schlüssel unter diesen Makrotasten ist ein Shortcut für den Befehl Win + D, der alle Aufgaben minimiert und Sie sofort auf Ihren Desktop-Bildschirm bringt.

In Bezug auf die Leistung ist die Tastatur des Acer Predator 15 daher sehr reaktionsschnell; wodurch es angenehm zu tippen ist.

Unterhalb dieser Tastatur befindet sich ein Touchpad in voller Größe sowie eine sehr geräumige Handballenauflage. Darüber hinaus ist dieses Touchpad auch von roten Highlights umgeben.

Darüber hinaus ist das Touchpad ziemlich glatt und reagiert auf Berührungen. Interessanterweise befindet sich unmittelbar rechts neben diesem Touchpad eine Schaltfläche, mit der Sie es für lange Schreibsitzungen oder Spiele sofort deaktivieren können.

In Bezug auf das Display des Acer Predator 15 verfügt dieser Laptop, wie bereits erwähnt, über ein 15,6-Zoll-Display. Dieses Display verfügt über eine Full-HD-Auflösung (1920 x 1080), die es ermöglicht, farbenfrohe und klare Inhalte zu liefern.

Über diesem Display sehen Sie eine HD-Webcam. Diese Webcam eignet sich nicht besonders gut zum Fotografieren, ist aber ideal für Videokonferenzen oder gelegentliches Skypen.

Als nächstes die Häfen. Das Acer Predator 15 verfügt über eine gute Anzahl von Anschlüssen, die gut über die Seiten verteilt sind.

Insbesondere auf der rechten Seite finden Sie einen USB-Typ-C-Anschluss, zwei USB-3.0-Anschlüsse und einen DisplayPort. Außerdem gibt es einen HDMI-Anschluss, einen Ethernet-Anschluss und einen Steckplatz für ein Kensington-Schloss auf der rechten Seite des Laptops.

Die linke Seite hingegen verfügt über einen SD-Kartenleser, eine Kopfhörer-/Mikrofonbuchse, zwei weitere USB-3.0-Typ-A-Ports und ein entfernbares optisches Laufwerk.

Leider fehlt dem Acer Predator 15 trotz vieler Anschlüsse ein Thunderbolt-Anschluss. Positiv anzumerken ist, dass dieser Laptop über Bluetooth 4.1 und IEEE 802.11ac WIFI für drahtlose Konnektivität verfügt.

Kommen wir zu den Abmessungen und dem Gewicht dieses Laptops: Das Acer Predator 15 misst 391 x 299,5 x 38,5 mm und wiegt gewaltige 3700 g.

Gaming-Laptops sind bekanntermaßen schwer, da sie viele leistungsstarke Komponenten enthalten. Allerdings ist das Acer Predator 15 mit 3.700 g selbst für Gaming-Laptop-Standards zu schwer.

Tatsächlich gibt es verschiedene Gaming-Laptops, die weniger schwer sind als das Acer Predator 15. Zum Beispiel das ASUS Vivobook Pro 17 N705 und das Alienware m15 R2.

Konkret wiegt das ASUS Vivobook Pro 17 N705 nur 2200 g. Der Alienware m15 R2 hingegen wiegt 2160 g.

Zum Abschluss dieses Abschnitts zur Designbewertung werde ich das Acer Predator 15 mit acht von zehn Punkten bewerten.

Acer Predator 15 Prozessor (CPU) Leistungsüberprüfung

Acer Predator 15 Prozessor (CPU) Leistungsüberprüfung

Als Prozessor verfügt das Acer Predator 15 über einen 4-Core Intel Core i7-7700HQ Prozessor. Dieser Prozessor verfügt über eine Basisfrequenz von 2,80 GHz und eine maximale Frequenz von 3,80 GHz.

Zusätzlich zu seiner Basis- und Maximalfrequenz verfügt dieser Prozessor auch über einen Cache-Speicher von 12 MB.

In Bezug auf die Leistung ist der Acer Predator 15 mit diesem Prozessor in der Lage, jede Art von Rechenaufgabe zu bewältigen, die Sie ihm zuwerfen. Außerdem kann der Laptop mit diesem Prozessor High-End-Spiele sowie Multitasking problemlos ausführen.

Um zu beweisen, wie gut dieser Prozessor funktionieren kann, werde ich jetzt die Ergebnisse des Acer Predator 15 in einem Geekbench 4-Test teilen. Zur Verdeutlichung, die Geekbank 4 ist ein Benchmark-Test, der die Gesamtleistung der CPU eines Computers misst.

Darüber hinaus bedeutet bei diesem Benchmark-Test eine höhere Punktzahl eine bessere Leistung. Beim Geekbench 4-Benchmark-Test erzielt der Predator 15 also 13.216 Punkte.

Beeindruckend ist, dass die Punktzahl dieses Laptops weit über dem Kategoriedurchschnitt von 8.488 Punkten liegt. Das ist noch nicht alles, das Acer Predator 15 schnitt auch im Geekbench 4-Test besser ab als die meisten seiner Konkurrenten.

Zum Beispiel erzielte das ASUS ROG Strix Scar III, das einen Intel Core i5-9300H-Prozessor verwendet, 12.947 Punkte im Geekbench 4-Test.

Zusammenfassend verfügt das Acer Predator 15 über einen leistungsstarken Prozessor, den man von einem Gaming-Laptop erwarten würde. Daher werde ich den Laptop in diesem Prozessor-Testabschnitt mit neun von zehn Punkten bewerten.

Acer Predator 15 Arbeitsspeicher (RAM) Leistungsüberprüfung

Der Standardspeicher, den Sie auf dem Acer Predator 15 finden, ist 16 GB DDR4 SDRAM. Beeindruckend ist, dass dieser Laptop über vier RAM-Steckplätze verfügt und eine maximale RAM-Kapazität von 64 GB unterstützt!

Dieser Test basiert jedoch auf dem Acer Predator 15 mit dem Standard-RAM von 16 GB. Obwohl der Laptop mit maximal 64 GB eine bessere Leistung liefert, reichen die 16 GB für jede Aufgabe, die Sie auf dem Laptop ausführen würden.

Genauer gesagt kann das Acer Predator 15 die meisten Titel-AAA-Spiele mit 16 GB RAM ausführen. Darüber hinaus ist dieser Laptop mit 16 GB RAM in der Lage, intensives Multitasking mit Leichtigkeit durchzuführen.

Um mehr Details zu geben, können Sie etwa 35 Chrome-Tabs auf dem Acer Predator 15 öffnen, ohne langsamer zu werden. Während diese Chrome-Tabs geöffnet sind, sollten Sie außerdem mehrere Anwendungen wie YouTube gleichzeitig auf dem Laptop ausführen können.

Um die Fähigkeiten dieses Laptops mit 16 GB weiter zu beweisen, werde ich jetzt die Ergebnisse des Laptops in einem PCMark 8-Test teilen. Knapp, PC Mark 8 ist ein Speicher-Benchmark-Test, der misst, wie schnell ein Computer bürobezogene Aufgaben wie Textverarbeitung ausführen kann.

Darüber hinaus weist eine hohe Punktzahl im PCMark 8-Test auf eine hervorragende Leistung hin. Beim PCMark 8-Test erzielte das Acer Predator 15 also satte 6.520 Punkte.

Vergleichsweise erzielt das Acer Predator 15 ein besseres Ergebnis als die meisten Konkurrenten. Zum Beispiel die MSI GT62VR-6RE Dominator Pro erzielte 5.926 Punkte im PCMark 8-Test.

Nach gründlicher Überlegung bin ich der Meinung, dass das Acer Predator 15 in diesem Speicherbewertungsabschnitt eine Bewertung von neun von zehn verdient.

Acer Predator 15 Speicheroptionen und Leistungsüberprüfung

Acer Predator 15 Speicheroptionen und Leistungsüberprüfung

Das Acer Predator 15 wird mit zwei Speicherkonfigurationsoptionen geliefert. Um mehr Details zu geben, können Sie den Laptop mit einem HDD- oder SSD-Speicher kaufen.

Die maximale Kapazität, die die HDD-Speicheroption unterstützt, beträgt 1 TB. Andererseits unterstützt die SSD-Speicheroption eine maximale Kapazität von 128 GB.

Das Acer Predator 15 mit Festplattenspeicher ist die ideale Wahl, wenn Sie Speicherplatz der Geschwindigkeit vorziehen. Wenn Ihnen Geschwindigkeit jedoch wichtiger ist als Speicherplatz, ist der Laptop mit SSD-Speicher die beste Wahl.

Bevor wir fortfahren, ist es wichtig zu beachten, dass dieser Test auf dem Acer Predator 15 mit 128 GB SSD-Speicher basiert. Wie die meisten von uns wissen, sind Solid-State-Laufwerke ( SSDs ) sind das schnellste heute verfügbare Speichersystem.

Um meinen Standpunkt zu beweisen, werde ich jetzt die Ergebnisse des Acer Predator 15 in einem CrystalDiskMark-Test teilen. CrystalDiskMark ist ein Speicher-Benchmark-Test, der die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SSD oder HDD eines Computers bestimmt.

Wenn Sie neugierig sind, bezieht sich die Lesegeschwindigkeit darauf, wie lange es dauert, bis der Speicher eines Computers eine Datei öffnet. Die Zeit, die der Speicher benötigt, um eine Datei zu speichern, wird dagegen als Schreibgeschwindigkeit bezeichnet.

Also laut CrystalDiskMark-Test , hat das Acer Predator 15 eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von 1728 MB/s. Außerdem hat der Laptop eine sequentielle Schreibgeschwindigkeit von 1562 MB/s.

Im Vergleich dazu hat das Acer Predator 15 eine schnellere sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit als das ASUS ROG Strix G531GT. Basierend auf dem CrystalDiskMark-Test hat das ASUS ROG Strix G531GT eine sequentielle Lese- und sequentielle Schreibgeschwindigkeit von 1505,3 MB/s bzw. 945,7 MB/s.

Zusammenfassend bietet das Acer Predator 15 mehrere Speicheroptionen, aus denen Benutzer wählen können. Außerdem ist der SSD-Speicher des Laptops im Vergleich zu den meisten Konkurrenten sehr schnell.

Daher ist es ideal, das Acer Predator 15 in diesem Speicherbewertungsabschnitt mit neun von zehn Punkten zu bewerten.

Leistungsbewertung der Acer Predator 15-Grafikkarte

Das Acer Predator 15 wird mit einer dedizierten NVIDIA GeForce GTX 1060-Grafikkarte geliefert. Diese GPU hat eine Basisfrequenz von 1506 MHz und eine Boost-Frequenz von 1708 MHz.

Zusätzlich zu ihren Basis- und Boost-Frequenzen bietet diese Grafikkarte einen 6 GB dedizierten GDDR5-VRAM. Darüber hinaus wird der Acer Predator 15 mit dieser GPU in der Lage sein, die meisten, wenn nicht alle Titel-AAA-Spiele mit Leichtigkeit auszuführen.

So erreicht der Laptop beim Abspielen etwa 60 fps (Frames pro Sekunde). Hexer 3 Videospiel . Auch das Spielen von grafikintensiven Spielen wie z Deus Ex: Die geteilte Menschheit soll der Laptop eine Framerate von rund 40 fps liefern.

Um die Grafikfähigkeiten des Acer Predator 15 mit dieser GPU weiter zu beweisen, werde ich das Ergebnis des Laptops jetzt auf a teilen 3DMark-Test . Nur um es klarzustellen, 3DMark ist ein Benchmark-Test, der misst, wie gut ein Computer 3D-Grafiken rendern kann.

Außerdem gilt bei diesem 3DMark-Benchmark-Test, je höher die Punktzahl, desto besser die Leistung. Basierend auf den Benchmark-Testergebnissen erzielte das Acer Predator 15 also satte 22.246 Punkte.

Diese Punktzahl liegt weit über den 14.222 Punkten, die von der erzielt wurden Schenker XMG P507 auf dem gleichen Benchmark-Test. Das ist noch nicht alles, die Punktzahl des Acer Predator 15 übertraf auch den Kategoriedurchschnitt von 15.000 Punkten.

Zusammenfassend bietet das Acer Predator 15 eine dedizierte GPU, die man von einem 2000-Dollar-Gaming-Laptop erwarten würde. Daher werde ich den Acer Predator 15 in diesem GPU-Testabschnitt mit neun von zehn Punkten bewerten.

Acer Predator 15 Akkulaufzeit und Leistungsbewertung

Acer Predator 15 Akkulaufzeit Leistungsüberprüfung

Als Akku wird das Acer Predator 15 von einem 8-Zellen-Lithium-Ionen-6000-mAh-Akku gespeist. Acer behauptet, dass dieser Laptop mit diesem Akku etwa 3 Stunden hält.

Bevor Sie völlig enttäuscht werden, denken Sie daran, dass Gaming-Laptops ziemlich berüchtigt für ihre schlechte Akkulaufzeit sind. Das Acer Predator 15 ist leider keine Ausnahme.

Obwohl Acer behauptet, dass der Laptop 3 Stunden halten wird, ist die tatsächliche Akkulaufzeit des Laptops dem nicht gewachsen. Insbesondere bei einem Videowiedergabetest hielt das Acer Predator 15 nur 2 Stunden und 28 Minuten durch.

Für die Aufzeichnung beinhaltet der Videowiedergabetest das Wiederholen eines YouTube-Videos auf dem Laptop, bis es stirbt. Außerdem ist bei diesem Test die Bildschirmhelligkeit des Laptops normalerweise auf 50 % eingestellt.

Im Vergleich zum ASUS ROG Strix G531GT hat das Acer Predator 15 eine längere Akkulaufzeit. Insbesondere beim Videowiedergabetest hielt das ASUS ROG Strix G531GT nur 1 Stunde und 30 Minuten durch.

Obwohl das Acer Predator 15 eine bessere Akkulaufzeit als das ASUS ROG Strix G531GT hat, ist seine Akkulaufzeit von über 2 Stunden immer noch schlecht.

Daher werde ich den Acer Predator 15 in diesem Akkutestabschnitt mit sieben von zehn Punkten bewerten.

Acer Predator 15 Review: Häufig gestellte Fragen

1. Hat das Acer Predator 15 einen Thunderbolt-Anschluss?

Leider hat das Acer Predator 15 keinen Thunderbolt-Anschluss.

2. Ist der Acer Predator 15 ein Touchscreen-Laptop?

Nein, Acer Predator 15 ist kein Touchscreen-Laptop.

3. Welche Grafikkarte hat das Acer Predator 15?

Das Acer Predator 15 verfügt über eine NVIDIA GeForce GTX 1060-Grafikkarte. Diese Grafikkarte ist eine dedizierte GPU mit 6 GB dediziertem GDDR5-VRAM.

4. Wie viel kostet der Acer Predator 15?

Im Dezember, als ich diesen Übersichtsartikel schrieb, hatte der Acer Predator 15 einen Startpreis von 2.999,11 $.

5. Hat das Acer Predator 15 eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung?

Ja, das Acer Predator 15 verfügt über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur.

Acer Predator 15 Review: Meine abschließenden Gedanken

Acer Predator 15: Meine letzten Gedanken

Das Acer Predator 15 kommt mit allen wesentlichen Komponenten, die man von einem Gaming-Laptop erwarten würde. Genauer gesagt verfügt dieser Laptop über einen leistungsstarken Prozessor und eine GPU mit 6 GB dediziertem VRAM.

Beeindruckend ist, dass dieser Laptop mit 4 RAM-Steckplätzen ausgestattet ist und eine maximale Speicherkapazität von bis zu 64 GB unterstützt! Außerdem verfügt der Laptop über zwei Speicheroptionen, aus denen Benutzer wählen können.

Allerdings ist der Laptop mit einem Startpreis von 2.999,11 $ ab Dezember 2021 etwas zu teuer. Außerdem ist der Laptop übergewichtig und seine Akkulaufzeit ist nichts Besonderes.

Ungeachtet dessen ist das Acer Predator 15 ein würdiger Performer, und ich kann es jedem, der es sich leisten kann, uneingeschränkt empfehlen.

Acer Predator 15 G9-593Acer Predator 15 G9-593$2.999,11 Siehe Deal Einzelheiten

Ich hoffe, Sie fanden diesen Acer Predator 15 Test hilfreich? Wenn Sie die Rezension hilfreich fanden, klicken Sie darauf ja zu War dieser Beitrag hilfreich? unter.

Sie können dieses Produkt auch mit dem Formular „Hinterlassen Sie eine Antwort“ am Ende dieser Seite bewerten.

Weitere Gaming-Laptop-Rezensionen finden Sie schließlich auf unserer Gaming-Laptop-Rezensionsseite. Möglicherweise finden Sie auch unsere Seite mit den Laptop-Spezifikationen sehr hilfreich

Referenzen und weiterführende Literatur

  1. notebookcheck.net – Acer Predator 15 G9-593 Notebook im Test
  2. techradar.com – Acer Predator 15 Test
  3. laptopmag.com – Acer Predator 15 Test
  4. pcworld.com – Acer Predator 15 Test: Ein schneller, erschwinglicher Gaming-Laptop, eingeschlossen in einem schweren Gehäuse