Acer Chromebook 14 Review: Weit entfernt von den Besten

22.09.2021 89 Ansichten Acer Chromebook 14 Review: Erschwinglich, tragbar, toller Akku 6.8Expertenbewertung Acer Chromebook 14 Review: Mein Take

Das Acer Chromebook 14 ist eines der erschwinglichen Chromebooks, das einen großartigen Körperbau und eine gute Akkulaufzeit bietet. Was die Leistung betrifft, kann es jedoch nicht überzeugen.

Design, Abmessungen und Gewicht8Prozessorleistung (CPU).6Speicherleistung (RAM).6Speicheroptionen und Leistung6Grafikkartenleistung6Akkulaufzeit und Leistung9 PRO
  • Premium-Design
  • Gute Akkulaufzeit
  • HDMI-Anschluss
  • Bezahlbar
  • tragbar
NACHTEILE
  • Kein SD-Kartenleser
  • Kein USB-Typ-C-Anschluss
  • Langsame Leistung
Acer Chromebook 14 CB3-431-C99DAcer Chromebook 14 CB3-431-C99D$229.66 Siehe Deal Einzelheiten

Benötigen Sie ein sehr günstiges Chromebook? Wenn ja, ist das Lesen dieses Acer Chromebook 14-Tests ein Schritt in die richtige Richtung!

Diese Überprüfung enthält einen Überblick über Design, Speicher, GPU, Akku, Speicher und CPU-Spezifikationen. Noch wichtiger ist, dass ich die Leistung dieses Chromebooks in jedem Abschnitt dieser Rezension besprechen werde.

All dies zielt darauf ab, die notwendigen Informationen bereitzustellen, die Sie für eine Kaufentscheidung benötigen. Nachdem Sie diese Rezension gelesen haben, haben Sie eine ganzheitliche Vorstellung davon, worum es beim Acer Chromebook 14 geht.

Post-Themen durchsuchen

Acer Chromebook 14 Review: Meine ersten Gedanken

Acer Chromebook 14 Review: Meine ersten Gedanken

Um ein Chromebook zu bekommen, sollten Sie nicht die Bank sprengen, und genau das bietet das Acer Chromebook 14. Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung im Jahr 2016 war es nicht das billigste, aber es kostet jetzt einen Startpreis von 190 US-Dollar (September 2021).

Mit einem solchen Preisschild ist es eines der billigsten Chromebooks zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels. Dieses Chromebook ist billiger als das HP Chromebook x360 und sogar Acers eigenes Spin 713 (2021).

Mit der Veröffentlichung des Acer Chromebook 14 im Jahr 2016 kommt man nicht umhin, sich zu fragen, ob es bei neueren Chromebooks noch eine Chance hat. Nun, um Antworten auf diese Frage zu finden, müssen Sie weiterlesen!

Acer Chromebook 14 Design, Abmessungen und Gewicht im Test

Wenn wir ein Chromebook unter 200 US-Dollar für sein bestes Design vergeben müssten, würde das Acer Chromebook 14 diese Auszeichnung gewinnen. Dies liegt an seinem Gehäuse aus Vollaluminiumlegierung mit einem feinen, glatten Finish auf dem Deckel.

Wenn Sie mit Chromebooks vertraut sind, geben Sie Acer einen Daumen nach oben für das Design und die Verarbeitungsqualität. Das liegt daran, dass die meisten Chromebooks mit einem Preis von über 300 US-Dollar mit einem Kunststoffgehäuse ausgestattet sind.

Außerdem ist das Aluminiumgehäuse dieses Chromebooks ein Upgrade seines Vorgängers – des Acer Chromebook C19, das ein Vollkunststoffgehäuse hatte.

Einer der Vorteile eines Geräts mit Kunststoffgehäuse ist, wie kompakt und leicht es sein kann. Aber selbst mit einem Gehäuse aus Aluminiumlegierung ist das Acer Chromebook 14 kompakt und ziemlich leicht.

Zunächst wiegt es 1678,2 g und hat Abmessungen von 340,3 x 236,2 x 17 mm. Im Vergleich dazu wiegt das HP Chromebook x360 14 genauso viel wie das Acer Chromebook 14.

Auf der anderen Seite wiegt das ASUS Flip C434 14 mit 1550 g weniger. Trotz der wenigen Unterschiede zum Konkurrenten ist das Acer Chromebook 14 keine Last zum Herumtragen.

Dieses kompakte Chromebook mit einem gebürsteten Deckel hat das Acer-Textlogo, Chromtext und das farbenfrohe Chrome-Zykluslogo im linken Bereich des Deckels. Das Branding dieses Chromebooks ist in jeder Farbvariante ansprechend platziert.

In Bezug auf Farbvarianten stellt Acer seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2016 verschiedene Farbvarianten dieses Chromebooks her. Sie können das Acer Chromebook 14 in Schneeweiß, Champagnergold, Silbergrau, Schwarz oder Sternblau erhalten.

Wie zu erwarten, verfügt dieses Chromebook über einige Ports für Ihre Anforderungen. Beginnend mit der rechten Seite des Chromebooks befinden sich der Stromeingangsanschluss und die Kopfhörerbuchse.

Auf der linken Seite befinden sich zwei USB-3.0-Typ-A-Anschlüsse, ein vollwertiger HDMI-Anschluss und ein Steckplatz für ein Kensington-Schloss. Überraschenderweise hat dieses Gerät keinen SD-Kartensteckplatz!

Ich bin mir nicht sicher, warum Acer den SD-Kartensteckplatz ausgeschlossen hat – vielleicht musste Acer ihn opfern, um den HDMI-Anschluss zu integrieren. Was auch immer ihr Grund war, es ist enttäuschend.

Obendrein gibt es auch keine USB-Typ-C-Anschlüsse, was sofort auffällt, dass es sich um ein altes Chromebook handelt. Das liegt daran, dass Chromebook-Hersteller in jüngerer Zeit Full-Service-USB-Typ-C-Ports eingebaut haben.

Heutzutage haben Chromebooks mindestens einen Full-Service-USB-Typ-C-Anschluss, der als Ladeanschluss und auch als schneller Datenübertragungsanschluss fungiert. Ich denke, wir können das Fehlen dieser Funktion übersehen, da Acer dieses Gerät im Jahr 2016 entwickelt hat, als USB Type-C bei Chromebooks kein Trend war.

Auch in Bezug auf das Design gibt es keine Lüfter an der Basis dieses Geräts, was für die meisten Chromebooks üblich ist. Ebenfalls an der Basis befinden sich zwei nach unten gerichtete Lautsprecher, die mit Kopfhörern oder in Verbindung mit einem Lautsprecher besser klingen.

Um zu wissen, was sich unter dem Deckel befindet, benötigen Sie beide Hände – eine, um den Deckel nach oben zu drücken, und die andere, um das Tastaturdeck zu halten. Obwohl es sich nicht um ein Convertible handelt, gehen die Scharniere dieses Chromebooks bis zum Anschlag nach hinten um 180°.

Sobald der Deckel geöffnet ist, sehen Sie ein 14-Zoll-Display mit HD-Auflösung (1366 x 768). Dieses Display hat auch etwas Anti-Glare, was den Bildschirm weniger reflektierend machen soll.

Sie werden jedoch immer noch einige Reflexionen auf diesem Bildschirm erhalten.

Außerdem hat der Bildschirm des Acer Chromebook 14 250 Nits – so hell wird dieser Bildschirm. 250 Nits ist eine durchschnittliche Bildschirmhelligkeit, also erwarten Sie nicht, davon umgehauen zu werden.

Auch auf dem Display hat diese Bildschirmauflösung nur 54 % sRGB. 54 % sRGB geben eine durchschnittliche Farbgenauigkeit bei Bildern an, die Sie auf diesem Chromebook ansehen.

Über diesem Display befindet sich eine 720p-Webcam am oberen Rand. Die meisten Webcams auf Laptops sind nicht wirklich das Richtige und diese ist bei weitem nicht die beste für Videokonferenzen.

Wenn Sie sich auf das Deck des Chromebooks begeben, ist dieser Bereich ein guter Ausdruck des Sprichworts; Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht. Denn Touchpad und Tastatur des Acer Chromebook 14 sind die gleichen wie beim Vorgänger.

Anscheinend hat Acer das Deck des Chromebooks bei diesem neuen Modell unberührt gelassen. Zunächst einmal ist das Tastaturlayout dieses Chromebooks dem Apple MacBook Air sehr ähnlich.

Die Tastatur des Acer Chromebook 14 ist jedoch nicht hintergrundbeleuchtet, und das ist für seinen Preis zu erwarten. Positiv zu vermerken ist, dass die Tasten einen angemessenen Abstand haben und angenehm zu tippen sind.

Das Touchpad besteht aus Kunststoff, aber eine Sache, die man an diesem Touchpad lieben kann, ist seine Breite. Die Breite dieses Touchpads macht es bequem und einfach zu bedienen, nicht zu vergessen natürlich seine Reaktionsfähigkeit.

Auch wenn die Tastatur und das Touchpad nicht umwerfend sind, erledigen sie dennoch ihre Arbeit.

Kurz gesagt, das Acer Chromebook 14 verfügt nicht über einen SD-Kartenleser und einen USB-Typ-C-Anschluss. Seine großartige kompakte Bauweise und sein Gesamtbild verdienen jedoch acht von zehn Punkten in diesem Designbewertungsabschnitt.

Acer Chromebook 14 Prozessor (CPU) Leistungsüberprüfung

Acer Chromebook 14 Prozessor (CPU) Leistungsüberprüfung

Das Acer Chromebook 14 verfügt über einen Intel Celeron N3060-Prozessor. Dies ist ein Dual-Core-Prozessor mit 2 MB Cache.

Darüber hinaus verfügt der Prozessor über eine Basisfrequenz von 1,60 GHz und eine Boost-Frequenz von 2,48 GHz. Eigentlich machen all diese Zahlen keinen Sinn, ohne zu wissen, was sie können, oder?

In dieser Hinsicht habe ich versucht zu testen, wie viel Rechenleistung das Acer Chromebook 14 hat. Zunächst habe ich ausprobiert, wie Websites auf diesem Chromebook reagieren.

Beim Zugriff auf S Zone wurde die Website ziemlich langsam geladen. Darüber hinaus dauerte das Laden der Facebook-Feeds auf diesem Chromebook einige Zeit.

Anscheinend sollte Ihnen das sagen, dass es Sie frustrieren wird, einen Online-Kurs auf diesem Chromebook zu absolvieren. Das liegt daran, dass Online-Kurse Videos und Folien beinhalten, deren Ladevorgang höchstwahrscheinlich eine Weile dauern wird.

Eine andere Methode zum Testen der Leistung einer CPU ist die Verwendung eines Benchmark-Testtools. Da es hier bei S Zone Standard ist, habe ich ein Benchmark-Testtool verwendet, um die Rechenleistung des Acer Chromebook 14 weiter zu testen.

Genauer gesagt nutzte ich die Oktan 2,0 . Octane 2.0 ist ein JavaScript-Benchmark-Testtool, mit dem die Leistung eines Chromebooks getestet wird.

Im Octane-Benchmark-Test erzielte das Acer Chromebook 14 8.178 Punkte, während das HP Chromebook 14 mit demselben Prozessor 10.000 Punkte erzielte. Dies ist ein deutlicher Unterschied in der Punktzahl, der das Chromebook von HP zu einer besseren Leistung macht.

Das Acer Chromebook 14 schnitt jedoch besser ab als das ASUS Chromebook Flip, das im selben Test 7.516 Punkte erzielte.

Eine Erklärung für die durchschnittliche CPU-Leistung des Acer Chromebook 14 ist der Intel Celeron N3060, der eigentlich ein Low-End-Prozessor ist. Trotzdem hätte es vor allem beim Surfen im Internet besser abschneiden können.

Kurz gesagt, die Rechenleistung des Acer Chromebook 14 ist kein High-Performer und verlangsamt sich bei minimalen Aufgaben. Aus diesem Grund werde ich das Acer Chromebook 14 in diesem Abschnitt zur Prozessorbewertung mit sechs von diesen Punkten bewerten.

Acer Chromebook 14 Arbeitsspeicher (RAM) Leistungsüberprüfung

Das Acer Chromebook 14 wird mit 4 GB RAM ausgeliefert. Dieser Speicher ist ein Speicher mit einem Steckplatz, der an das Motherboard angeschlossen ist und keine Aufrüstbarkeit unterstützt.

Trotzdem benötigen Sie auf diesem Gerät keine Speichererweiterung, da 4 GB gerade genug Speicher sind, um Aufgaben auszuführen. Um sicherzugehen, dass dieses Chromebook fähig ist, habe ich seine Multitasking-Fähigkeit getestet und es lieferte eine durchschnittliche Leistung.

Ich begann damit, einige Songs auf Boom Play zu streamen, dann hatte ich 11 Web-Tabs geöffnet. Auf zwei dieser Web-Tabs hatte ich Facebook auf einem geöffnet und streamte gleichzeitig ein YouTube-Video auf einem anderen.

Danach bemerkte ich, dass das Acer Chromebook 14 tatsächlich langsamer wurde, als ich zwischen diesen Web-Tabs wechselte.

Um die Leistung des Speichers weiter zu testen, habe ich Gebrauch gemacht Cr-XPRT 2015 . Das Cr-XPRT ist ein Benchmark-Testtool, das die Speicherleistung eines Chromebooks misst und wie es grundlegende Produktivitätsaufgaben wie Multitasking bewältigt.

Am Ende dieses Cr-XPRT-Tests erzielte das Acer Chromebook 14 57 Punkte. Das Acer Chromebook 14 erreichte jedoch nicht die 96 Punkte des Dell Chromebook 13.

Die durchschnittliche Speicherleistung des Acer Chromebook 14 ist angesichts seines langsamen Prozessors keine Überraschung. Zur Verdeutlichung: Die Fähigkeit eines Geräts, Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, hängt nicht nur vom Arbeitsspeicher ab – auch der Prozessor ist beteiligt.

Das heißt, der langsame Prozessor erklärt auch, warum der Arbeitsspeicher mit manchen Aufgaben zu kämpfen hat. Vor diesem Hintergrund verdient der Abschnitt zur Speicherleistung des Acer Chromebook 14-Tests eine Bewertung von sechs.

Acer Chromebook 14 Speicheroptionen und Leistungsüberprüfung

Acer Chromebook 14 Speicheroptionen und Leistungsüberprüfung

Beim Speicher des Acer Chromebook 14 stehen zwei Optionen zur Auswahl. Sie können dieses Chromebook entweder mit 16 GB eMMC- oder 32 GB eMMC-Speicher erhalten.

Wenn Sie nur den vorherigen Satz lesen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob eine der beiden Speichergrößen ausreicht. Eine kleine Speichergröße kann frustrierend sein, besonders wenn Smartphones mehr bieten als das, was wir auf Chromebooks sehen.

Darüber hinaus ist 32 GB eMMC-Speicher die häufigste Speicheroption, die auf Chromebooks verfügbar ist. Was die 16-GB-Option betrifft, rate ich Ihnen nicht, sich für diese Speichergröße zu entscheiden.

Mein Grund dafür ist, dass Acer keine zusätzliche Speicheroption für dieses Gerät bereitgestellt hat. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es auf diesem Chromebook keinen SD-Kartenleser für erweiterbaren Speicher.

Einfacher gesagt bedeutet dies, dass Sie für jede Speicheroption, für die Sie sich entscheiden, nur Ihre Wahl haben und nicht mehr. Anstatt mit nur 16 GB und nichts mehr festzustecken, könnten Sie etwas Geld hinzufügen und die 32 GB Speicher erhalten.

Unabhängig davon wäre es von großem Nutzen, wenn Sie sich für die 32-GB-Speicheroption entscheiden, es ist vielleicht nicht viel, aber es wird ausreichen. Dies gilt insbesondere, weil Sie auf diesem Chromebook keine großen Dateien speichern, sondern Android-Apps haben.

Glücklicherweise sind diese Android-Apps mit etwa 30 MB normalerweise nicht groß. Stellen Sie sich vor, Sie laden dreißig Apps dieser Größe aus dem Google Play Store herunter – Sie verbrauchen nur 900 MB Speicherplatz.

Eine Sache, die ich bisher nicht erwähnt habe, ist, dass Chromebooks so konzipiert sind, dass Benutzer Dateien auf Google Drive speichern können. Dies erklärt, warum sie normalerweise wenig Speicherplatz haben. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie zunächst Zugriff auf das kostenlose 5-GB-Google Drive haben. Bei Bedarf können Sie jedoch mehr kaufen.

Kurz gesagt, Acer bietet nicht die beste Speicheroption für das Chromebook 14. Und dafür werde ich eine Bewertung von sechs für den Speicheroptionsabschnitt dieser Rezension geben.

Leistungsbewertung der Acer Chromebook 14-Grafikkarte

Die Grafikkarte des Acer Chromebook 14 ist die Intel HD Graphics 400. Diese Grafikkarte hat eine Grundfrequenz von 320 MHz und eine Boost-Frequenz von 600 MHz.

Darüber hinaus handelt es sich um eine integrierte Grafikkarte, was bedeutet, dass sie sich bei der Ausführung ihrer Grafikaufgaben auf die CPU des Chromebooks verlässt. Diese integrierte GPU verhält sich umgekehrt zur dedizierten Grafikkarte, die über einen eigenen Speicher verfügt und unabhängig von der CPU arbeitet.

Im Allgemeinen laufen Chromebooks mit der integrierten Grafikkarte, während konventionellere Laptops mit einer oder beiden integrierten und dedizierten Grafikkarten laufen. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Rezension haben wir noch kein Chromebook gesehen, das so leistungsfähig ist, dass es mit einer dedizierten Grafikkarte umgehen kann.

Bei dieser Erklärung ist es wichtig, dass Sie wissen, was diese integrierte GPU zu bieten hat. In diesem Licht habe ich verwendet WebGL um die Grafikleistung des Acer Chromebook 14 zu testen.

Die WebGL-Aquarium-Grafik ist ein Testtool, das das Rendering von 3D-Grafiken testet, das die Gesamtgrafikleistung eines Chromebooks analysiert. Bei diesem Test erzielte das Acer Chromebook 14 eine Leistung von 47 Bildern pro Sekunde (fps) mit 500 Fischen.

Im Vergleich zu seinen Konkurrenten hat dieses Chromebook nicht mitgehalten. Beispielsweise haben das Dell Chromebook 13 und das Toshiba Chromebook 2 beide bei 60 fps mit bis zu 1.000 Fischen abgeschnitten.

Zur Verdeutlichung: Das Wort Fisch in diesem Test ist der Begriff von WebGL für Punktzahl oder Punkte.

Nach dem Grafiktestergebnis schnitt das 14-Zoll-Chromebook von Acer im Vergleich zu zwei seiner Konkurrenten unterdurchschnittlich ab. Diese Underperformance ist Grund genug, den Abschnitt Grafikkartenleistung in diesem Test mit sechs zu bewerten.

Acer Chromebook 14 Akkulaufzeit & Leistungsüberprüfung

Acer Chromebook 14 Akkulaufzeit und Leistungsbewertung

Ein 3-Zellen-Li-Polymer-Akku mit 3920 mAh versorgt das Acer Chromebook 14 mit Strom. Was die Akkulaufzeit betrifft, so behauptet Acer, dass dieses Chromebook eine Akkulaufzeit von 12 Stunden hat.

Ich weigerte mich, der Werbesprache von Acer zu glauben, bis ich das Chromebook sinnvoll eingesetzt hatte. Dazu habe ich den Akku getestet, indem ich eine Videowiedergabe gemacht habe.

Bei einem Videowiedergabetest wird ein Video wiederholt abgespielt, bis der Laptop aufgibt. Bevor ich mit dem Test begann, habe ich das Chromebook vollständig aufgeladen.

Ich habe auch das WLAN eingeschaltet und die Bildschirmhelligkeit auf 50% eingestellt.

Nach den obigen Einstellungen habe ich wiederholt ein YouTube-Video abgespielt, das das Acer Chromebook 14 bei 10 Stunden 46 Minuten überlebt hat. Das Toshiba Chromebook 2 war mit seinen 10 Stunden 18 Minuten Überlebenszeit im selben Test fast nah dran.

Ebenfalls im Vergleich dazu hielt das HP Chromebook 14 im gleichen Test 6 Stunden 56 Minuten durch. Obwohl es nicht die genaue Akkulaufzeit war, die Acer behauptete, war es ziemlich nah dran und schnitt besser ab als seine Konkurrenten.

Das Acer Chromebook 14 verdient einen Daumen nach oben für seine gute Akkulaufzeit. Vor diesem Hintergrund verdient der Abschnitt über Akkulaufzeit und Leistung in diesem Test eine Bewertung von neun.

Acer Chromebook 14 Review: Häufig gestellte Fragen

1. Ist das Acer Chromebook 14 Touchscreen?

Nein. Dieses Chromebook bietet keine Touchscreen-Anzeigeoption.

2. In welchem ​​Jahr wurde das Acer Chromebook 14 veröffentlicht?

Dieses Chromebook wurde ursprünglich im Jahr 2016 veröffentlicht und hatte später im Jahr 2018 ein generalüberholtes Modell.

3. Hat das Acer Chromebook 14 einen USB-C-Anschluss?

Leider gibt es an diesem Chromebook keine USB-Typ-C-Anschlüsse.

4. Hat das Acer Chromebook 14 einen HDMI-Anschluss?

Ja. Dieses Chromebook verfügt über einen HDMI-Anschluss in voller Größe.

5. Was ist das Betriebssystem des Acer Chromebook 14?

Wie jedes andere Chromebook läuft das Acer Chromebook 14 unter Chrome OS

Acer Chromebook 14 Review: Meine letzten Gedanken

Acer Chromebook 14 Review: Meine letzten Gedanken

Zusammenfassend ist es verständlich, wenn Acer einige Funktionen dieses Geräts opfern wollte, um einen großartigen Preis zu erzielen. Diese Opfer waren jedoch eine Handvoll.

Ohne SD-Kartenleser und durchschnittliche Leistung sind große Nachteile. Vielleicht hat Acer das getan, um uns ein attraktives Aluminiumgehäuse und einen Akku zu bieten, der den ganzen Tag hält.

Sie können jedoch das Acer Chromebook 14 in Betracht ziehen, wenn Sie nur ein zusätzliches Gerät zu Hause oder für Ihre Kinder benötigen. Dieses Chromebook ist auch eine Option, wenn Sie auf einen SD-Kartenleser verzichten können und auch kein Gerät mit schneller Leistung benötigen.

Acer Chromebook 14 CB3-431-C99DAcer Chromebook 14 CB3-431-C99D$229.66 Siehe Deal Einzelheiten

Ich hoffe, Sie fanden diesen Acer Chromebook 14-Test hilfreich? Wenn Sie die Rezension hilfreich fanden, klicken Sie darauf ja zu War dieser Beitrag hilfreich? unter.

Sie können dieses Produkt auch mit dem Formular „Hinterlassen Sie eine Antwort“ am Ende dieser Seite bewerten.

Weitere Chromebook-Rezensionen finden Sie schließlich auf unserer Chromebook-Rezensionsseite. Möglicherweise finden Sie auch unsere Seite mit den Laptop-Spezifikationen sehr hilfreich.

Referenz und weiterführende Literatur

  1. cnet.com – Acer Chromebook 14 CB3-431-C99D – 14
  2. digitweek.com – Acer Chromebook 14 CB3-431-C99D im Test
  3. chromecomputing.com – Acer Chromebook 14 CB3-431 im Test
  4. theverge.com – Acer Chromebook 14 im Test: ein guter Wert, aber unvorbereitet für die Zukunft
  5. expertreviews.co.uk – Acer Chromebook 14 CB3-431 (2018) Test
  6. trustedreviews.com – Acer Chromebook 14 Test
  7. pcworld.com – Acer Chromebook 14 Test
  8. laptopmag.com – Acer Chromebook 14 im Test
  9. pcmag.com – Acer Chromebook 14 im Test
  10. chromeunboxed.com – GOLD ACER CHROMEBOOK 14 ÜBERPRÜFUNG